Buch Elektrische Energieversorgung III

Suche





Prof. Dr.-Ing. Gerhard Herold:
Elektrische Energieversorgung III. Drehfeldmaschinen - Sternpunktbehandlung - Kurzschlußströme.
1. Auflage; 334 Seiten, 167 Bilder. J. Schlembach Fachverlag, Weil der Stadt, 2002; ISBN: 3-395340-12-5
2. vollständig überarbeitete und stark erweiterte Auflage; 516 Seiten, 273 Bilder, J. Schlembach Fachverlag, Wilburgstetten, 2008;
ISBN-10: 3-935340-61-3
ISBN-13: 978-3-935340-61-8

Bestellen beim Verlag

Das stationäre und transiente Betriebsverhalten von Drehstromnetzen wird von rotierenden elektrischen Drehfeldmaschinen und der Art der Sternpunktbehandlung gravierend geprägt. Die Eigenheiten der Kurzschluß-Strombeanspruchungen verleihen dem Kurzschluß trotz seiner Seltenheit eine zentrale Bedeutung für die elektrische Energieversorgung, da er die Auswahl oder Bemessung elektrischer Betriebsmittel, die Netzgestaltung und den Netzbetrieb maßgebend bestimmt.

  • Rotierende Drehstrommaschinen: Grundlegende Wirkungsweise - Drehstrommaschinen im stationären Betrieb - Ausgleichsvorgänge bei konstanter Drehzahl - Elektromechanische Ausgleichsvorgänge
  • Sternpunktbehandlung in Drehstromsystemen: Stationäre Erd(kurz)schlußvorgänge - Arten der Sternpunkterdung - Transiente Erd(kurz)schlußvorgänge - Sternpunktbehandlung in Niederspannungsnetzen
  • Kurzschlußströme in Drehstromnetzen: Kurzschluß-Wechselströme - Charakteristische Kurzschluß-Stromgrößen - Störlichtbogen-Kurzschlüsse - Kurzschlußströme nach stromabhängigen Schutzeinrichtungen - Kurzschlußparameter und Systemgestaltung - Besonderheiten bei Erdkurzschlüssen